Setzen Sie sich jederzeit gern mit uns in Verbindung, um sich vorab über Ihren Besuch zu informieren:
T +49 621 504-3411 (Kasse) / 3045 (Sekretariat)
M hackmuseum@ludwigshafen.de

Allgemeine Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets finden Sie hier und zur Planung Ihrer Anreise hier.

 

Ihr Aufenthalt im Wilhelm-Hack-Museum

Der Haupteingang sowie der Kassenbereich sind barrierefrei zu erreichen. Die Türen öffnen sich nicht automatisch, wir helfen Ihnen gerne.

Das Museum besitzt zwei Aufzüge, die Sie auf Nachfrage nutzen können. Sprechen Sie uns an. Für die Zwischenebene im Ausstellungsraum steht ein Rollstuhllift zur Verfügung.

Sitzgelegenheiten finden Sie je nach Ausstellungskonzeption in den Ausstellungsräumen und in der Museumslounge, die über sechs Stufen zu erreichen ist. Für Heißgetränke steht hier ein Getränkeautomat bereit.

Auf Nachfrage können Sie sich an der Kasse Klappstühle, einen Rollstuhl oder einen Kinderbuggy ausleihen.

Der Museumsshop und die Garderobe befinden sich im Erdgeschoss und sind barrierefrei zu erreichen.

Im Untergeschoss befindet sich ein barrierefreies WC, welches sich im Gang zum Museumsatelier befindet und daher nicht immer auf Anhieb ins Auge springt. Fragen Sie also gerne danach.

Die Böden der Ausstellungsräume bestehen aus Holz, Stein und Filzteppich und sind somit leicht zu befahren und zu begehen.  

 

Parkmöglichkeiten

Behindertenparkplätze finden sich direkt gegenüber des Haupteingangs. Weitere Parkmöglichkeiten finden Sie in der Tiefgarage/dem Parkplatz des Pfalzbaus, welche 140m vom Museum entfernt liegen.

 

Ihr Aufenthalt in der Rudolf-Scharpf-Galerie

-    Unsere Projektgalerie ist leider nicht barrierefrei zugänglich. Die Rudolf-Scharpf-Galerie ist ein ehemaliges Wohnhaus über drei Etagen. Erkundigen Sie sich jederzeit gern bei uns, um Ihren Besuch vorab zu besprechen.

 

Hier finden Sie einen Plan des Museumsfoyers und einen Plan des Wechselausstellungsbereiches zur weiteren Orientierung: