WHM: DI, MI, FR VON 11:00 - 18:00 UHR DO VON 11:00 - 20:00 UHR SA, SO VON 10:00 - 18:00 UHR EN    

Liebe Kunstinteressierte,

in unserem Archiv finden Sie eine Chronologie der Ausstellungen des Wilhelm-Hack-Museums seit 2004.

Einige der begleitenden Ausstellungskataloge sind noch erhältlich und können im Wilhelm-Hack-Museum bestellt werden. Eine Auflistung der Publikationen finden Sie hier.

2016

ABSTRAKTIONEN. Werke aus der Sammlung von Popowa bis Nicolai
Bernd Ribbeck

 

2015
Wie leben? Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto
Kabinettstücke "Plastik, c'est chic" - Neue Stoffe für die Kunst
Are you talking to me?
Benedikt Hipp - Ich habe meinen Augen nicht getraut, auch meinen Ohren nicht
Riccarda Roggan - Echo
Kabinettstücke: Do it yourself. Kunst als Spiel und Handlung

2014
Toutes Directions - Le Prix Marcel Duchamp
hackstück # 4: Werner Berges
DELTABEBEN - Regionale 2014
Hack and the City - Die Stadt gehört uns!
Liebe
kabinettstück # 2: Eduardo Chillida - Grenzen entgleiten. Die frühe Druckgrafik
MICHAEL RAEDECKER tour
hackordnung # 5: FormFREIheit
Dis>Play: Eli Cortinas, Köken Ergun, Stefan Panhans

2013
MICHAEL RAEDECKER tour
5. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg
hackordnung # 4: hier, dort und anderswo
Gut aufgelegt. Die Sammlung Heinz Beck
L/B - Struktur und Zufall
Schwestern der Revolution
Dis>Play: Bani Abidi, Susanne Kutter, Rahel Pötsch

2012
Schwestern der Revolution
Vom Pointillismus zum Pixel
hackordnung #3: Sounds and Silence, Gustav Kluge
Dis>Play: Sebastiam Stumpf, Corinna Schnitt, Adi Hoesle, Thomas Henke

2011
I love ALDI, 4. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg, Fred Sandback, hackstücke # 2: Otto Nemitz – Variationen, Mobiler Atelier-Container – Bilder aus Chile, Cornelius Völker, Sean Scully, Mary Bauermeister

2010
Mary Bauermeister
REGIONALE 2010
Enovos Förderpreis Junge Kunst 2010, Tatjana Doll
hackstücke #1: Ernst Ludwig Kirchner: Drei Akte im Walde
Gegen jede Vernunft. Surrealismus Paris-Prag

2009/2008
Zwischenpräsentation während der Umbauphase:
Jörg Heieck: „67059 – 67071 Heieck sieht Ludwigshafen“

2007
even if love: Yuko Shiraishi und Birgitta Weimer (Das Wilhelm-Hack-Museum zu Gast im Kunstverein)
2. Fotofestival Mannheim_Ludwigshafen_Heidelberg
Norbert Thomas
Exemplifizieren wird Kunst
Imi Knoebel, Denis Pondruel, Clinton Storm

2006
Siegfried Kreitner und Annegret Hoch
Plessi – Digital Islands
abstract art now - strictly geometrical?
Michael Jäger
abstract art now - floating forms
Uwe Rachow, Lienhard von Monkiewitsch

2005

 

2004

Max Ernst, Rythmes, 1950, Farblithographie, Inv. Nr. 454/x556
english newsletter facebook kontakt impressum