Die Erforschung der Sammlungsbestände gehört zu den grundlegenden Aufgaben eines Museums. So erkunden auch wir die Bedeutung, Materialität und Herkunft der Kunstwerke in verschiedenen Ausstellungs- und Forschungsprojekten. So wurde am Beispiel des Werkes "Konstruktion" von Lászlo Moholy-Nagy erst durch UV-Licht auf der Rückseite ein Adressstempel seiner Atelierwohnung in Berlin-Schöneberg gefunden, der Rückschlüsse über die Zeit und Umstände der Entstehung des Werkes ermöglicht.

 

Headerfoto: Adressstempel auf der Rückseite des Werkes von Lászlo Moholy-Nagy, Konstruktion, um 1922/23, Öl auf Leinwand, 95,5 x 75 cm