SUMMARIUM – Werde Teil von Ludwigshafen summt und brummt!

Ludwigshafen summt und brummt (18/05 bis 14/07/2019) ist ein Projekt des Wilhelm-Hack-Museums und möchte mit einer Ausstellung in der Rudolf-Scharpf-Galerie sowie mit Projekten im Stadtraum auf die Bedeutung der Insekten, insbesondere der Bienen, aufmerksam machen. Die Künstlerin und Kunstvermittlerin Constanze Eckert wird in der Galerie ein für alle offenes, künstlerisches Forschungslabor einrichten – das SUMMARIUM.

Willst Du Teil werden von Ludwigshafen summt und brummt? Dann mach mit im SUMMARIUM und zeichne eine Biene – ob Honigbiene oder Wildbiene, alle Bienenzeichnungen sind willkommen! Dabei entsteht ein Schwarm, der Teil der Ausstellung wird.

Werde Teil des Schwarms und gib deine Bienenzeichnung zwischen dem 21/03/2019 und dem 10/06/2019 persönlich oder per Post im Wilhelm-Hack-Museum ab. Oder besuche ab dem 18/05/2019 das SUMMARIUM in der Ausstellung und zeichne dort eine Biene. Alle Zeichnungen werden als anwachsende große Schwarminstallation in der Rudolf-Scharpf-Galerie oder im Friedrich-Ebertpark zu sehen sein.

Ob Bienenkönigin, Drohne oder Arbeiterin, ob Honigbiene, gehörnte Mauerbiene oder Gartenhummel: Wie sehen die verschiedenen Bienen aus? Von der Seite, von vorne und von hinten? Zeichne deine Beobachtungen mit Bleistift, Buntstift, Tusche, Kohle, Kreide, Kugelschreiber, Fineliner etc. auf, stemple oder drucke (Radierung, Linoldruck, etc.)! Verwende ein Papier bis Größe DIN A3. Gib deine Zeichnung im Wilhelm-Hack-Museum ab oder sende sie ein und nenne gerne, wenn Du es herausfinden konntest, die Bienenart. So kommen wir ins Schwärmen! 

Save the dates

15/06/2019: Ausschwärmen
Veranstaltungstag mit Flugbegleitung zu den Bienenwiesen, künstlerischen Installationen in der Stadt, Workshops, Soundperformance, Talks, Honigkuchen und vielem mehr.

14/07/2019: Honigschlecken
Finissage der Ausstellung mit Honigverkostung von lokalen Imkerinnen und Imkern und weiterem Programm.