22.06.2022

Art After Work - Akt mal anders

Genießen Sie Ihren Feierabend beim Experimentieren mit künstlerischen Techniken und entdecken Sie Ihre Kreativität!
Gemeinsam mit unseren Museumspädagog*innen besuchen Sie die aktuellen Ausstellungen und sammeln Inspirationen für die eigenen kreativen Umsetzungen im Museumsatelier.
Der Kurs ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Kurs 1 Akt mal anders…

In diesem Workshop geht es nicht um eine perfekte Darstellung und Wiedergabe von Körper und Akt, sondern um das Vergnügen, in experimentellem Vorgehen Körperformen und Empfindung in Farben malerisch zu erfassen oder auch dreidimensional aus unterschiedlichen Materialien umzusetzen.
Gemalt wird auf Papier und Leinwand mit Wasserfarben, Acryl und vielem mehr. 
Die plastischen Arbeiten können aus Gips, Draht, Farbe und vielem anderem gefertigt werden.

Termin           jeweils mittwochs: 22/06 & 29/06

Zeit                17.30-20.30 Uhr

Sonstiges      mind. 6 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich

Kosten           38 Euro, inkl. Material

Kursleitung   Andrea Ostermeier

 

Ausblick auf Kurs 2: Experiment Beutler

Nach einem gemeinsamen Besuch durch die Ausstellung von Michael Beutler wird das Museumsatelier zu einer Werkstatt, in der aus vielfältigen Materialien experimentelle Skulpturen entstehen.

Termin           14/09 & 21/09
Kosten           38 Euro, inkl. Material
Kursleitung    Valentina Jaffé

Ort: Wilhelm-Hack-Museum

Preis: 38 Euro, inkl. Material

Datum:  / 17:30 bis 20:30 Uhr